Geschichte

AFS Medical Medizinproduktehandel GesmbH wurde 1978 von Herrn Kurt Latinovich unter dem Namen Latinovich GmbH gegründet. Seit der Gründung verzeichnet das Unternehmen ein deutliches Wachstum, das nicht zuletzt auf die kontinuierliche Erweiterung des Produktsortiments zurückzuführen ist.

2005 übernahm Herr Fritz Schweinberger, der ehemalige Marketingleiter, nach der Pensionierung von Herrn Latinovich das Unternehmen und benannte es kurz danach in AFS Medical um.

2010 erfolgte mit der Gründung einer Schwesterfirma in Deutschland ein weiterer, entscheidender Schritt für die positive Weiterentwicklung des Unternehmens.

Von Anfang an präsentierte sich AFS Medical als kompetenter Ansprechpartner am Medizinproduktesektor. Trends und Marktlücken wie minimalinvasive oder bariatrische Chirurgie sowie die ästhetische Chirurgie wurden frühzeitig erkannt und die passenden Produkte aus aller Welt für den österreichischen Markt verfügbar gemacht. Seit 2005 fokussiert sich das Unternehmen auf seine Hauptbetätigungsfelder: Allgemeinchirurgie, Plastische Chirurgie, Gynäkologie und Urologie.